Seit 2008 wird der Lehrstuhl für Mikrobiologie von Prof. Thomas Rudel geleitet. Im Fokus der Forschung stehen Pathogenitätsmechanismen von verschiedenen Mikroorganismen, die Bedeutung der Apoptose im Verlauf einer bakteriellen Infektion sowie der Zusammenhang von Infektion und Krebs.