English
    Lehrstuhl für Mikrobiologie

    Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls Mikrobiologie im Bachelorstudiengang Biologie

    1. Semester

    Modul „Die Zelle“  (Allgemeine Biologie 1) - Vorlesung „Die prokaryotische Zelle“

    • Vst.-Nr.: 0607601   
    • Vst.-Kürzel: 07-1A1ZE
    • Vst.-Art: Vorlesung
    • Modulverantwortung: Gross

    Modul „Die Zelle“  (Allgemeine Biologie 1) - Übung „Die prokaryotische Zelle“

    • Vst.-Nr.: 0607602
    • Vst.-Kürzel: 07-1A1ZE
    • Vst.-Art: Übung
    • Prüfungsart: Schriftliche Klausur
    • Modulverantwortung: Kozjak-Pavlovic
    2. Semester

    Physiologie der Prokaryoten - Vorlesung

    • Vst.-Nr.: 06076110
    • Vst.-Kürzel: 2A2PHYPR
    • Vst.-Art: Vorlesung
    • Semester: Sommersemester
    • SWS: 1
    • ECTS: 3
    • Prüfungsart: Schriftliche Klausur über Vorlesung und Übung
    • Modulverantwortung: Gross
    • Inhalte: In der Vorlesung werden die vielfältigen physiologischen Leistungen von Prokaryoten vorgestellt. Die Übungen zur Physiologie der Prokaryoten und die abschließende Prüfung zu diesem Teilmodul finden im Oktober vor Beginn des Wintersemesters statt.

    Physiologie der Prokaryoten - Übung

    • Vst.-Nr.: 06076120
    • Vst.-Kürzel: 2A2PHYPR
    • Vst.-Art: Übung
    • Semester: Sommersemester
    • SWS: 2 
    • ECTS: 3
    • Prüfungsart: Schriftliche Klausur über Vorlesung und Prüfung
    • Modulverantwortung: Beier
    • Inhalte: Die Übung dauert 5 Tage (jeweils halbtags). Einteilung in Gruppen (vormittags oder nachmittags) erfolgt nach der Zulassung durch die Dozentin.
    4. Semester

    Mikrobiologie für Fortgeschrittene

    • Vst.-Nr.: 06077120
    • Vst.-Kürzel: 07-4BFMZ3 
    • Vst.-Art: Vorlesung/Übung
    • Semester: Sommersemester
    • SWS: 5
    • ECTS: 5
    • Prüfungsart: Schriftliche Klausur
    • Modulverantwortung: Gross, Beier
    • Inhalte: Dieser 8-tägige Kurs setzt sich zusammen aus einer Vorlesung und einem zugehörigen experimentellen Teil zum Thema der bakteriellen Genetik. Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt.

    Rechtliche und ethische Aspekte in den Biowissenschaften

    • Vst.-Nr.: 0611011
    • Vst.-Kürzel:  07-SQFRETH
    • Vst.-Art:  Vorlesung/Seminar
    • Semester: nur Sommersemester
    • SWS: 2
    • ECTS: 5
    • Prüfungsart: Protokoll
    • Modulverantwortung: Gross, u.a.
    5. Semester

    Spezielle Mikrobiologie 2

    • Vst.-Nr.: 0607835
    • Vst.-Kürzel: 5S2MZ2
    • Vst.-Art: Übung/Seminar
    • Semester: Wintersemester
    • SWS: 10
    • ECTS: 10
    • Prüfungsart: Protokoll
    • Modulverantwortung: Morschhäuser,  Ziebuhr,  Ohlsen,  Fraunholz
    • Inhalte: Dieser 4-wöchige Kurs bietet eine theoretische und praktische Einführung zu experimentellen Techniken im Umgang mit Zelllinien und Infektionsmodellen für pathogene Bakterien und Hefen. Im Praktikum verwenden wir Methoden der Zell- und Mikrobiologie (=zelluläre Mikrobiologie) am Beispiel verschiedener, zum Teil pathogener, Mikroorganismen (Neisseria gonorrhoeae, Staphylococcus aureus, Candida albicans, Chlamydia trachomatis, u.a.). Dabei untersuchen wir die zelluläre Invasivität der Pathogene (Differentielles Immunfärbung und Konfokalmikroskopie; Durchflusscytometrie), den phagosomalen Ausbruch (an Kurs-Fluoreszenzmikroskopen), verwenden diagnostische Verfahren zur Identifizierung von Staphylokokken, die chromosomale Insertion von Viren, sowie die Genetik der pathogenen Hefe Candida, etc.

      Begleitendes Seminar: Im Laufe des Praktikums werden die Kursteilnehmer Seminarthemen vorstellen. Es handelt sich dabei um thematisch relevante Kapitel aus Lehrbüchern, die in den ca. 20 minütigen Vorträgen möglichst informativ und verständlich präsentiert werden sollen.
      Prüfungsleistung: Abgabe eines benoteten Protokolls.
      Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt.
    6. Semester

    Spezielle Mikrobiologie 3 / Vorpraktikum zur Thesis

    • Vst.-Nr.: 06079360
    • Vst.-Kürzel: 6S3MZ3
    • Vst.-Art: Übung/Seminar
    • Semester: Winter- und Sommersemester
    • SWS: 10
    • ECTS: 15
    • Prüfungsart: Protokoll
    • Modulverantwortung: Dozenten des Lehrstuhls Mikrobiologie,  Dozenten des IMIB
    • Inhalte: Bei diesem 6-wöchigen Laborpraktikum erhalten die Studierenden einen vertieften Einblick in Arbeitsweisen und Methoden der Mikrobiologie am Beispiel eines aktuellen Forschungsschwerpunkts.

    Bachelorthesis

    • Inhalte: In diesem 10-wöchigen Laborpraktikum können die Studierenden in einem Labor ihrer Wahl individuell ein eigenes Forschungsprojekt bearbeiten, wobei sie sich mit einem ausgesuchten Thema im Forschungsgebiet der Infektionsbiologie oder -immunologie befassen.
    Schlüsselqualifikationen

    Prinzipien der Bilddatenverarbeitung

    • Vst.-Nr.: 0607769
    • Vst.-Kürzel:   07-SQF-PBD
    • Vst.-Art:  Übung
    • Semester: nur Sommersemester (4-tägiger Block 9-17 Uhr)
    • SWS: 1
    • ECTS:2
    • Prüfungsart: Praktisch
    • Modulverantwortung: Fraunholz
    • Inhalte: Grundlagen der Verarbeitung von (Mikroskopie-) Bilddaten, Hintergrund-Subtraktion, Objekt-Tracking, Bildmontagen, 3D-Darstellungen, Automatische Objekt-Zählungen, etc. mittels der freien Software Fiji/ImageJ.
    Kontakt

    Lehrstuhl für Mikrobiologie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-84400
    Fax: +49 931 31-84402
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. B1 Hubland Nord, Geb. 32 Julius-von-Sachs-Platz 2 Fabrikschleichach Hubland Süd, Geb. B2 Campus Medizin